Deutsch
English
Italiano

GHS- Gefahrstoff-/ Verbotsschilder

Gefahrstoffetiketten

Für die Kennzeichnung "reiner" chemischer Produkte.

GHS/CLP Piktogramme informieren über den Inhalt und der Art der Gefahr.
Giftige und gesundheitsgefährdende Stoffe benötigen eine eindeutige Kennzeichnung!

Mit der Verordnung GHS-Standard "Globally Harmoised System for Classification and Labelling" auf Grundlage der CLP-Verordnung "Classification, Labelling and Packing" sollen Einstufungen und Kennzeichnungen von gefährlichen Stoffen in allen Ländern vereinheitlicht werden. Die Übergansregelung endet zum 1.6.2015.

Die Gefahrstoffpiktogramme müssen seit 2010 auf einem weißem Untergrund mit umlaufendem rotem Rand bedruckt sein und sind rautenförmig.
GHS-Etiketten werden meist mit Signalwörter wie "Gefahr" (gibt Auskunft zur Kategorie von größeren Gefahren) und das Schlagwort "Achtung" (gibt Auskunft zur Kategorien mit weniger großen Gefahren).

Das Etikettenformat hängt vom Fassungsvermögen ab:
Mindestgrößen für Piktogramme: (Beispiel)
Fassungsvermögen der Verpackung < 3 Liter / Etiketten-Format 52 x 74 mm

Gefahrstoffetiketten werden auf temperatur- und chemikalienbeständigen Folien oder als Karton- bzw. Versandaufkleber aus Papier gefertigt.
Weitere Informationen finden Sie unter (Chemikalienbeständige Etiketten)

Verordnungen und Normen für Gefahrenkennzeichnung: 

  • GHS/CLP Verordnung für Gefahrenhinweise
  • ASR A1.3 Technische Regelung für Arbeitsstätten 
  • DIN EN ISO 7010 Warnzeichen
  • ISO 3864 und 4844 Graphische Symbole/Sicherheitsfarben und Symbole
  • ANSI Z535 (USA)

 

  

Sofort-Anfrage

Gefahrstoffetiketten- Warnetiketten - GHS Schilder

Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Angebot zum gewünschten Produkt an:

Die an uns übermittelten Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz...

Kontakt

Jessica Förster
Tel +49 711 93 49 02-25
Fax +49 711 93 49 02-725
 E-Mail an Jessica Förster senden...

Wir können auf viele tausende Stanzwerkzeuge in den unterschiedlichsten Formen und Größen zurückgreifen und so eine Kostenersparnis unseren Kunden zukommen lassen.

Sollte das gewünschte Format nicht vorhanden sein oder eine Sonderform benötigt werden, wird das Stanzwerkzeug individuell angefertigt.

Lassen Sie sich bereits in der Planungsphase Ihrer Etiketten beraten, welche Formatmöglichkeiten bestehen und welche kostengünstige Farb-/ und Materialausrichtung möglich ist, damit die Werbeabteilung dieses mit einbeziehen kann.

Wir beraten Sie gerne!

Etiketten

drupa Messelogo

MESSE BRÜSSEL

Anschrift

Förster GmbH & Co. KG
Berliner Straße 5
73770 Denkendorf

Fon +49 711 934902-0
Fax +49 711 3461740
 info@foerster-etiketten.com

Wir stellen ein!