Skip to main content

Auf der sicheren Seite mit Förster Etiketten

Ihre Ware muss korrekt gekennzeichnet werden, da sie in die Gefahrengutklasse 1- 9 fällt? Sie arbeiten mit explosiven, entzündbaren, giftigen, radioaktiven oder ätzenden Stoffen, mit Gasen oder ansteckungsgefährlichen Stoffen? Verwenden Sie unsere hochwertigen Gefahrgut-Etiketten, für eine korrekte Verpackungskennzeichnung gemß gesetzlichen Bestimmungen. Sie können die Gefahrgut-Etiketten von Förster Etiketten Hitze-, Kälte-, UV- sowie chemikalienbeständig erhalten. Sie trotzen mechanischen Belastungen, sind auf Wunsch resistent gegen Luftfeuchtigkeit und das Eintauchen in Wasser oder nach Norm BS 5609 seewasserbeständig. Förster Gefahrgut-Etiketten lassen sich problemlos auf rauen, strukturierten sowie leicht öligen, hoch- oder niederenergetischen, pulverbeschichteten Oberflächen verkleben.

 

 

 

Die Gestaltung der Etiketten ist in der GHS-Verordnung, wie z. B. die Gefahren-Piktogramme und das entsprechende Signalwort, festlegt.

Das Etiketten-Format muss dem Fassungsvermögen der Verpacker angepasst werden.

< 3 Liter 52 x 74 mm Mindestgröße

> 3 Liter 74 x 105 mm Mindestgröße

> 50 Liter 105 x 148 mm Mindestgröße

> 500 Liter 148 x 210 mm Mindestgröße

Fragen zu Gefahrgut-Etiketten?
Jessica Zenner berät Sie gern.
Schreiben Sie eine E-Mail. Oder rufen Sie an: 0711 / 93 49 02-25.